Evangelische Gemeinde

Elf evangelische Gemeinden

Zum Pfarrbereich Roßla gehören sieben evangelische Gemeinden in der Goldenen Aue (Roßla, Bennungen), am Kyffhäuser (Tilleda) im Südharz (Breitungen, Wickerode, Questenberg, Dittichenrode) und im Hart (Breitenbach, Rotha, Horla Wolfsberg). Unsere Gemeinden sind wie ein bunter Garten, der in elf Bereiche aufgeteilt ist, und in dem sich viele verschiedene Blumen befinden. Manchmal wachsen sie geordnet, manchmal durcheinander. Dieser interessante Garten „Gemeinde“ lässt sich zwar beschreiben, er wird aber erst in persönlichen Begegnungen mit einzelnen Blumen und bei Besuchen der verschiedenen Bereiche in den jeweiligen Orten seine Lebendigkeit zeigen.

Einige Blumen haben ihren Platz in der Mitte des Gartens gefunden, andere stehen eher am Rand. Zum Garten unserer Gemeinde gehören wir alle, egal, wie oft jemand den Weg zu Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen findet. Als ein typischer Garten unserer Region sind uns die verlässlichen Gartenwege von guten Strukturen und unser Hauptbeet „Gottesdienst“ wichtig. Wir glauben, dass Gott für unseren Gemeindegarten und für jede einzelne Blume wie ein guter und kreativer Gärtner sorgt, auch wenn wir nicht jeden Handgriff von ihm verstehen.

Mit unseren Nachbargärten im Pfarrbereich Berga-Kelbra-Rosperwenda und im Pfarrbereich Wallhausen-Brücken verbindet uns eine gute Freundschaft, die sich in gemeinsamen Regionalgottesdiensten und Treffen ausdrückt. Unser bunter Gemeindegarten hat bereits eine über 1300järige Geschichte und wir sind gespannt, wie er sich in Zukunft entwickeln wird. Schauen Sie mit, wir freuen uns über jede neue Blume!

Statistik zu den Gemeinden

Wie in jedem Ort und jeder Straße selbst zu spüren ist, sinken die Einwohnerzahlen unserer Orte. Das betrifft auch die Kirchengemeinden, da es mehr Beerdigungen und Wegzüge als Taufen und Zuzüge gibt. In den letzten Jahren  sind alle Gemeinden des Pfarrbereichs deutlich geschrumpft. Die aktuellen Mitgliederzahlen von 2017 sind:  (in Klammern Stand 2007):

Roßla: 405    (598)
Bennungen: 193 (236)
Tilleda: 161    (248)
Breitungen: 59     (99)
Questenbg/Agnes.: 52     (87)
Wickerode: 49     (77)
Dittichenrode: 25    (31)
Rotha: 43
Wolfsberg: 33
Breitenbach: 59
Horla: 12

Wir sind dankbar für jeden, der zu unseren Gemeinden gehört. Immer wieder erleben wir hoffnungsvolle Zeichen: Kinder und Erwachsene werden getauft, Menschen finden in den Gemeinden eine Heimat, und das Interesse für den christlichen Glauben ist vorhanden.

Jahre Kantorei Goldene Aue

Seit zwölf Jahren erfreut die Kantorei Goldene Aue mit schöner Kirchenmusik: Im Jahr 2005 wurde die Kantorei als Vereinigung der Kirchenchöre von Roßla, Tilleda, Berga und Kelbra von der Kirchenmusikdirektorin Martina Pohl ins Leben gerufen. Seitdem probt die Kantorei alle zwei Wochen mittwochs im Haus des Dankens in Roßla. Ergänzt wird die Kantorei immer wieder vom Kir chenchor in Bennungen. Oft kann man die Kantorei bei erleben – und ich bin immer wieder beeindruckt und begeistert, welch wunderbare Konzerte zur Aufführung gekommen sind – von klassischen Oratorien über Gospel bis zu den Vertonungen der Weihnachtsgeschichte. Herzlichen Dank an alle Sänger – und an Martina Pohl. Ihr gelingt es unvergleichlich, passende Stücke auszuwählen, die Proben zu leiten, vor allem aber, alle Mitsingenden immer wieder zu motivieren und mit der Begeisterung für das Singen anzustecken. Die Kantorei freut sich über neue Sänger und trifft sich alle zwei Wochen am Mittwoch um 19:30 Uhr im Haus des Dankens .