Gruppen & Veranstaltungen

Herzlich Willkommen zu den Gottesdiensten!

Den Mittelpunkt des Gemeindelebens bilden die regelmäßigen Gottesdienste, die wir in unseren Gemeinden feiern. An jedem Sonntag und an jedem kirchlichen Feiertag finden im Pfarrbereich Roßla einer oder mehrer Gottesdienste statt, die dem normalen Ablauf folgen. Der Gottesdienst besteht aus Gebeten, Psalm und anderen liturgischen Stücken sowie Lesungen, der Predigt und verschiedenen Liedern, deren Nummern an den Liedtafeln angeschlagen sind. Die Predigten in den Gottesdiensten folgen meist den von der kirchlichen Tradition vorgegebenen Bibeltexten. In Roßla wird an jedem 4. Sonntag im Monat das Abendmahl gefeiert, in den anderen Orten an den kirchlichen Festtagen.

Leider ist es nicht mehr möglich, dass in jedem Ort an jedem Sonntag ein Gottesdienst angeboten wird. Dennoch kann jeder, der es möchte, an jedem Sonntag und jedem kirchlichen Feiertag einen Gottesdienst besuchen, nur unter Umständen in einem anderen Ort des Pfarrbereichs.

Gottesdienste finden in der Regel statt: (die genauen Termine siehe „Aktuelles“)

  • „Gottesdienst gemeinsam“ für die Region: am 1. Sonntag des Monats, 10:00 Uhr, Roßla
  • Roßla: am 2. Sonntag: Einladung nach Bennungen/Tilleda, am 3. Sonntag 9:15 Uhr mit Abendmahl, am 4. Sonntag 10:00 Uhr
  • Tilleda: am 2. Sonntag 10:30 Uhr, am 4. Sonntag des Monats um 13:30 Uhr
  • Breitungen: am 3. Sonntag des Monats um 14:00 Uhr
  • Wickerode: am 3. Sonntag des Monats um 10:30 Uhr
  • Dittichenrode: am Samstag vor dem 3. Sonntag um 14:00 Uhr
  • Questenberg: am Samstag vor dem 3. Sonntag um 17.00 Uhr
  • Wolfsberg: monatlich samstags 17:00 Uhr
  • Rotha: Monatlich samstags 15:30
  • Horla: Monatlich im Wechsel 9:00 oder 10:30
  • Breitenbach: Monatlich im Wechsel 9:00 oder 10:30

„Gottesdienst gemeinsam“

An jedem 1. Sonntag im Monat findet in Roßla der „Gottesdienst gemeinsam“ als gemeinsamer Gottesdienst für den ganzen Pfarrbereich statt. Dieser Gottesdienst startet erst um 10:00 Uhr. Parallel zur Predigt sind alle Kinder zum Kindergottesdienst eingeladen. Nach dem Gottesdienst freuen wir uns, wenn alle Gottesdienstbesucher noch ein wenig Zeit mitbringen, um beim Kirchenkaffee das Miteinander zu pflegen, sich zu unterhalten und auszutauschen. Jeweils ein Element des Kirchspielgottesdienstes ist anders strukturiert als bei den normalen Gottesdiensten: Es gab Anspiele, Dialogpredigten, Bildbetrachtungen und manches mehr – auf das man bei den zukünftigen „Gottesdiensten gemeinsam“ gespannt sein kann. Herzlich willkommen!

Themen der letzten Gottesdienste waren z.B. „Fliegen“ „Kreuz“ „Schatz“ „Geschenke“

Gruppen und Veranstaltungen

Die evangelische Gemeinde lebt durch das Miteinander ihrer Gemeindeglieder und Freunde, die sich in verschiedenen Gruppen und zu verschiedenen Veranstaltungen treffen. Angefangen von Kindern über Jugendliche und Erwachsene bis zu den Senioren – für jeden ist neben dem Gottesdienst etwas dabei! Die jeweils aktuellen Termine für die Gruppen und Treffen sind unter dem „Aktuelles“ zu finden – hier folgt ein Überblick über die Gruppen und Kreise.

  • Chor:     Regionalchor mit Kreiskantorin Frau Pohl, Mittwochs alle 14 Tage (Roßla=
  • Nachmittagskreis: Thema und Kaffeetrinken für Seniorinnen (Roßla)
  • Frauenkreis:    Thema und Gespräche für Frauen ab 50 (Roßla)
  • Frauentreff:    Andacht, Thema und Zusammensein für Frauen von 25-50 (Roßla)
  • Mutter-Kind-Kreis: Für Mütter und Kinder im Alter von 1-6 Jahren (Roßla)
  • Kinderkirche Roßla:     Für alle Kinder der 1. – 4. Klass
  • Teenytreff:     Für alle Kinder der 6. und 7. Klasse
  • Konfirmanden: Konfirmandenunterricht jeweils am Konfirmandentag
  • Lobpreis:    Gemeinsames Singen von Lobpreisliedern
  • Kino im Gemeindehaus: „Schultze get’s the Blues“
  • Christenlehre Tilleda
  • Gemeindenachmittag Tilleda
  • Gemeindenachmittag Breitungen
  • Gemeindenachmittag Dittichenrode
  • Gemeindenachmittag Wickerode
  • Frauenkreis Bennungen
  • Chor Bennungen

Abendgebet

Der Tagesablauf bietet in seiner Struktur von Morgen, Mittag und Abend Anlässe für entsprechende Rituale. So wie Alltagsrituale dem Alltag eine Struktur geben (die Zeitung nach dem Frühstück, die Tasse Kaffee am Nachmittag, die Tagesschau am Abend), können auch religiöse Rituale dem Alltag neue Kraft schenken. Seit den Zeiten der Alten Kirche wurde der Tagesablauf durch verschiedene Gebete strukturiert. Die evangelische Gemeinde in Roßla möchte diesem Anstoß folgen und lädt herzlich einmal in der Woche zu einer viertelstündigen Gebetszeit in den Altarraum der Kirche ein:

Abendgebet an jedem Freitag um 18:00 Uhr

Die Gebetszeiten sind liturgisch gestaltet und durch die Textvorlagen für jeden leicht nachzuvollziehen.

Frauentreff

Sie sind dem Konfirmandenunterricht seit mindestens zehn Jahren entwachsen, fühlen sich aber noch zu jung für Gemeindenachmittage oder den Frauenkreis? Dann sind sie herzlich eingeladen zu dem einmal im Monat stattfindenden Frauentreff im Haus des Dankens in Roßla! Die Abende beginnen jeweils um 20:00 Uhr mit einer Andacht, auf die ein inhaltlicher Teil folgt, in dem Zeit für Verschiedenes ist: Das gemeinsame Lesen von Bibeltexten, Nachdenken über Fragen des Lebens und des Glaubens, und alles, was Sie interessiert! Im Anschluss daran klingt der Abend bei mitgebrachten Getränken oder Tee aus. Vielleicht haben auch Sie Lust auf den Frauentreff?

Angebote für Senioren

Der „Nachmittagskreis“ ist das Angebot der Kirchengemeinde Roßla für alle Senioren: Wir beginnen mit einer Andacht, an die sich ein Kaffeetrinken anschließt. Dann folgt die Beschäftigung mit einem christlichen  Thema, das auch persönlich interessant ist. Zu dem Nachmittagskreis, der von Pfr. Blischke geleitet wird, ist jeder herzlich willkommen! Der Nachmittagskreis findet im Regelfall am 2. Mittwoch im Monat statt.

Ein zweites Angebot für Senioren findet in Zusammenarbeit mit der Diakonie-Sozialstation in Sangerhausen statt: Einen Diakonie-Seniorennachmittag im Haus des Dankens, der von Frau Hörschelmann (Diakonie Sangerhausen) geleitet wird. Neben dem Kaffeetrinken werden dort auch Themen wie Gesundheit oder praktische Hilfe besprochen. Voraussichtlicher Zeitpunkt ist immer der 4. Mittwoch im Monat sein.

Beide Angebote sollen sich ergänzen, so dass für Senioren nicht nur wie bisher ein monatliches Angebot besteht, sondern dass Sie alle zwei Wochen herzlich willkommen sind: Nicht nur Kirchenmitglieder, sondern jeder, der sich an Gemeinschaft und dem gemeinsamen Nachdenken und Reden erfreut.

Lobpreissingen in Questenberg

Neben den traditionellen Gesangbuchliedern werden seit einigen Jahren in vielen Gemeinden neue Lobpreislieder gesungen, die in modernen Rhythmen und Texten Gott loben. Wer Freude am gemeinsamen Singen dieser Lieder hat, ist herzlich einmal pro Monat um 20:00 Uhr in die Kirche nach Questenberg eingeladen! Mitfahrgelegenheiten sind nach Absprache möglich.